Die ALMP ist das Kürzel für Association luxembourgeoise des méthodes préventives.

(Luxemburgische Gesellschaft für präventive Methoden). Sie wurde von Dr. Jean Colombera in den achtziger Jahren konzipiert. Am Anfang hieß die Gesellschaft“ Wir zwei und die Natur“, dann wurde sie umbenannt in „ Luxemburgische Gesellschaft für Präventivmedizin“ und schließlich „Luxemburgische Gesellschaft für Präventive Methoden“ um einen Konflikt mit dem Ärztekollegium zu vermeiden, denn man muss wissen, dass Jean Colombera ein Dorn im Auge der etablierten Mediziner war und ist. Jean Colombera ist Allgemeinmediziner und von Ausbildung auch Naturmediziner. Sehr schnell fand er heraus, dass die präventive Sichtweise die oberste Priorität im Gesundheitswesen darstellt. Er machte sich auf die Suche nach den Ursachen der einzelnen Krankheiten, krempelte die ganze Literatur um und entwickelte dann das Konzept der präventiven Sichtweise, die er mittels der ALMP weiter an interessierte Patienten übermittelte. Da es möglich ist durch präventive Maßnahmen viele Krankheiten zu verhindern, ist dies auch volkswirtschaftlich von großer Bedeutung, da enorme Summen an Steuergelder eingespart werden. In seiner politischen Karriere als Abgeordneter hat Jean Colombera sich permanent mit der präventiven Sichtweise auseinandergesetzt in der Hoffnung einen Paradigmenwechsel einzuleiten, der leider bis jetzt noch nicht in Luxemburg stattgefunden hat. Deshalb ist die Hoffnung groß mittels der ALMP richtungsweisend zu sein.

L’ALMP est le sigle de l’association luxembourgeoise des méthodes préventives.

Cette association a été conçue par le docteur Jean Colombera dans les années quatre-vingts. Au début c’était «  Nous deux et la nature », puis « Association Luxembourgeoise pour la Médecine préventive », mais pour ne pas entrer en conflit avec le Collège médical le nom retenu fut « Association Luxembourgeoise pour les Méthodes Préventives», car il faut savoir que Jean Colombera était et est une épine dans l’œil du milieu médical traditionnel. Jean Colombera est médecin généraliste et aussi médecin naturopathe de formation. Très vite il avait compris, que l’approche préventive constituait le principe suprême du domaine de la santé. Il s’est mis à fouiller dans la littérature et a développé le concept de l’approche préventive, qu’il transmettait par le biais de l’ALMP à des patients intéressés. Etant donné qu’il est possible d’éviter beaucoup de maladies par des méthodes préventives, cela constitue aussi un avantage pour l’économie nationale, car une somme énorme de ressources financières issues des impôts des citoyens peut être épargnée. Au cours de sa carrière politique comme député, Jean Colombera a toujours prôné l’approche préventive dans l’espoir d’introduire un changement de paradigme, qui hélas n’a pas encore eu lieu à Luxembourg jusqu’à ce jour. C’est pour cela qu’un grand espoir est placé dans l’ALMP pour arriver à un changement de mentalité.


weitere Artikel »






Winds of Change

Neue Wege ...


Winds of Change

... in vielen Bereichen der Politik und Wirtschaft

mehr »

ALMP / UFCM / Soli-Ecke

ALMP

ALMP

Gesellschaft für präventive Medizin
Die ALMP ist das Kürzel für Association luxembourgeoise des méthodes préventives.

mehr zu ALMP »


zur Website der ALMP


UFCM

UFCM

Gesellschaft für die Cannabis-Behandlung in der Medizin
Am 14. Juni 2010 gründete Dr. Jean Colombera die Gesellschaft UFCM.

mehr zu UFCM »


zur Website der UFCM


Solidaritätsecke

Als Partei ist es auch wichtig sich in der Praxis für minderbemittelte Leute einzusetzen und nicht nur mit leeren Versprechen auf Stimmenfang zu gehen.

Solidaritätsecke »

APPAAL

Association des parents de personnes atteintes d′autisme de Luxembourg

Association des Parents de Personnes Atteintes d′Autisme de Luxembourg a.s.b.l.

mehr »

AEGIS

AEGIS LUXEMBURG Aktives eigenes gesundes Immun-System

AEGIS Luxemburg, die einzige Vereinigung, die kritisch über Impfungen berichtet.

mehr »

Quicklinks